Social Credit System in China - Vortrag von Antonia Hmaidi

Social Credit Sys­tem in China

Bereits am gest­ri­gen Eröff­nungs­tag hat der 35. Chaos Com­mu­ni­ca­tion Con­gress (CCC) mit sehr span­nen­den Vor­trä­gen auf­ge­war­tet. Her­aus­strei­chen möchte ich den Vor­trag von Anto­nia Hmaidi zum chi­ne­si­schen Social Credit Sys­tem (SCS). Beim SCS han­delt es sich um ein Punk­te­sys­tem, das die Bür­ger zu Wohl­ver­hal­ten bewe­gen soll. Das Wohl­ver­hal­ten wird durch ein Regel­sys­tem defi­niert, über das noch das meis­ten im Dunk­len ist.

Hacking (Art. 143bis Abs. 1 StGB) durch Benut­zen von frem­den Pass­wör­tern

Wer sich in einen Account mit dem User­na­men und dem Pass­wort einer ande­ren Per­son ein­loggt, ist auf Antrag hin nach Art. 143bis Abs. 1 StGB zu bestra­fen. Dabei muss der Account fremd sein, dem Täter darf also keine Berech­ti­gung zum Gebrauch des Accounts in irgend­ei­ner Art zukom­men.

Juris­ti­sche Per­so­nen kom­men nicht in den Genuss des DSGVO-Schutz­be­reichs

Dass juris­ti­sche Per­so­nen nicht unter den Anwen­dungs­be­reich der DSGVO/GDPR fal­len, mag den Schwei­zer Rechts­an­wen­der über­ra­schen, sieht doch das Schwei­zer DSG vor, dass natür­li­che wie auch juris­ti­sche Per­so­nen geschützt wer­den. Art. 2 Abs. 1 DSG lau­tet: Art. 2 Gel­tungs­be­reich 1 Die­ses Gesetz gilt für das Bear­bei­ten von Daten natür­li­cher und juris­ti­scher Per­so­nen durch: a. pri­vate Per­so­nen; […]

Die Lösung für die unse­li­gen DSGVO-Abmah­nun­gen: Erste Abmah­nung ohne For­de­rung

Nach­dem per 25.05.2018 nach zwei­jäh­ri­ger Über­gangs­frist die DSGVO durch­ge­setzt wer­den kann, liest man über­all von den Abmahn­wel­len (z.B. Abmah­nung von Coif­feu­ren, Abmah­nung wegen TLS/SSL). Ins­be­son­dere in Deutsch­land tun sich gewisse Anwälte mit mas­sen­haf­ten Abmah­nun­gen her­vor und betä­ti­gen sich im Erfin­den von Grün­den, die DSGVO-Ver­­­le­t­zu­n­­gen dar­stel­len. Manch­mal sogar rich­tig krea­tiv. Es ist durch­aus rich­tig, dass ein […]

Die Ver­wen­dung von TLS/SSL-Ver­schlüs­se­lung ist heute ‘Stand der Tech­nik’

Im EU-Raum und, soweit das Markt­ort­prin­zip zur Anwen­dung kommt, auch in der Schweiz, haben sich tech­ni­sche Mass­nah­men am Stand der Tech­nik zu ori­en­tie­ren. In der EU hat die­ses aus­ser­or­dent­lich wich­tige Prin­zip mit DSGVO 25 sogar Geset­zes­stufe erlangt. Man fin­det den Rück­griff auf den Stand der Tech­nik in diver­sen ande­ren Geset­zen wie­der, so z.B. in der […]

Wen trifft die DSGVO/GDPR? Was ist zu tun?

Die DSGVO (eng. GDPR) ist seit dem 24.05.2016 in der EU in Kraft. Bis am 25.05.2018 galt eine Über­gangs­frist, seit­her wird die DSGVO auch durch­ge­setzt. Die DSGVO ist also heute in der EU gel­ten­des Recht. Schon vor der Über­gangs­frist habe ich als Anwalt die gestie­gene Anzahl an Nach­fra­gen bemerkt. Nach dem die DSGVO nun in aller […]

DSG/VDSG/DSGVO/GDPR? Ein kur­zer Über­blick zum aktu­el­len Begriffs­wirr­warr

Seit­dem in der EU am 25.05.2018 die zwei­jäh­rige Über­gangs­frist abge­lau­fen ist und das neue Daten­schutz­recht auch durch­ge­setzt wird, schwir­ren im Inter­net, den Zei­tun­gen und dem Fern­se­hen diverse Bezeich­nun­gen des Daten­schutz­rechts umher. Die wesent­li­chen Begriffe sind: DSGVO = Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung bezeich­net. Deut­sche Bezeich­nung für die GDPR Link: Deut­scher Ver­ord­nungs­text GDPR = Gene­ral Data Protec­tion Regu­la­tion Eng­li­sche Bezeich­nung für […]